Bogenturnier Bornum am 14. Juli 

 

Ein gnädiger Wettergott bescherte den Hornburger Schützen eine trockene Teilnahme beim 10. Sommerturnier in Bornum. Detlef Müller und seine Crew hatten zum Jubiläumsturnier eingeladen.  

Da konnten die Hornburger Bogenschützen natürlich nicht fehlen.

Julius Kassel der seit einem knappen Jahr fleißig trainierte und sich nun für den Blankbogen entschieden hat, schoss sein erstes Turnier ohne Visier als Schüler blank. Stolz konnte er den Preis für den ersten Platz entgegennehmen.

Auch die „Großen“ ließen sich nicht lumpen und konnten mit sehr guten Ergebnissen aufwarten.

Andrea Nischan, Damen Compound Platz 1, Stefan Willecke, Master Compound Platz 1 und Hartmut Sukop Platz 2. Obwohl Hartmut bereits Senior ist konnte er sich gut in der höheren Klasse behaupten.

Ute Sukop belegte Platz 2 bei den Master weiblich Recurve. Nachdem sie nach dem ersten Durchgang noch auf dem ersten Platz lag wurde sie knapp von Ihrer Mitstreiterin im zweiten Durchgang geschlagen.

Ralf Nischan startete bei der am stärksten vertretenen Klasse Master Recurve und belegte einen guten mittleren Platz im Starterfeld.

 

Die Bilder wurden aus Datenschutzgründen auf die Hornburger Teilnehmer zugeschnitten, da nicht von allen Teilnehmern die Zustimmung zur Veröffentlichung vorliegt.


 

Hornburger Bogenschützen wieder erfolgreich 

 

Auch auf der Landesverbandsmeisterschaft im Freien schlossen die Hornburger Bogenschützen mit guten Ergebnissen ab.

Matthias Baden holte sich den Landesmeistertitel bei den Mastern Recurve.

In der Master Compound Gruppe belegte Ulrich Gobel Platz 3 und Stefan Willecke Platz 17. Hagen Stellmach erreichte in der Compound Herrenklasse Platz 6. Die Ergebnisse reichten, um in der Mannschaftswertung den 3. Platz zu erreichen.

Die Damencompoundmannschaft mit den Schützinnen Andrea Nischan, Andrea Baden und Petra Kastellan konnten sich den Landesmeistertitel holen. In der Einzelwertung erreichte Petra Kastellan den 6. Platz, Andrea Nischan den 9. und Andrea Baden den 10. Platz.

Mario Elsner startete ebenfalls in der Master Compound Klasse und konnte sich mit seiner guten Leistung den 4. Platz sichern.

Besonders unsere jungen Schützen hoben sich durch ihre guten Leistungen hervor. So konnte sich Jan Keune die Vizemeisterschaft im Bereich Junioren Compound sichern.

Besonders stolz konnte Lasse Ebeling auf seine Leistung sein. Lasse betreibt erst seit einem dreiviertel Jahr Bogensport und konnte sich bereits für die Landesverbandsmeisterschaft qualifizieren. In der Klasse Schüler blank erreichte er einen sehr guten 7. Platz. 

 

Weiter so!

 

v.l. Lasse Ebeling, Petra Kastellan, Jan Keune, Mario Elsner, Hagen Stellmach, Andrea Nischan, Andrea Baden, Ulrich Gobel, Stefan Willecke, Matthias Baden
v.l. Lasse Ebeling, Petra Kastellan, Jan Keune, Mario Elsner, Hagen Stellmach, Andrea Nischan, Andrea Baden, Ulrich Gobel, Stefan Willecke, Matthias Baden

 

Landesmeisterschaft Feldbogen mit TOP-Ergebnissen

 

 Am 16.06.2019 fanden die Landesverbandsmeisterschaften Bogensport - Feldrunde in Wolfsburg statt.

Aus der Bogensparte der Schützenbrüderschaft Hornburg hatten sich fünf Schützen zur Teilnahme qualifiziert.

Das Ergebnis war für die Bogengruppe herausragend.

Matthias Baden schoss einen neuen Landesrekord in der Klasse Master Recurve und konnte damit auch den Landesmeistertitel nach Hause tragen.

Seine Frau Andrea Baden erreichte in der Klasse Damen Compound den Vizemeistertitel.

Ulrich Gobel trat in der Klasse Master Compound an und wurde ebenfalls Landesmeister.

Hagen Stellmach trat in diesem Jahr mit dem für ihn ungewohnten Recurvebogen an und war mit einem 8. Platz mehr als zufrieden.

Mario Elsner belegte ebenfalls einen sehr guten fünften Platz in der Klasse Master Compound.

Alle Schützen konnten am Sonntag zufrieden den Heimweg antreten und bereiten sich nun für die Landesmeisterschaften WA im Freien vor.

 

v.l. Matthias Baden, Andrea Baden, Ulrich Gobel
v.l. Matthias Baden, Andrea Baden, Ulrich Gobel